Autoversicherungs Vergleich

Autoversicherungs Vergleich – Kostenloser KFZ-Rechner

Bei der Autoversicherung gibt es immer noch ganz erhebliche Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Anbietern. Wenn Sie nicht zu viel für Ihre Kfz-Versicherung zahlen wollen, sollten Sie unbedingt einen Autoversicherungs Vergleich durchführen. Mit unserem kostenlosen Kfz-Rechner ist der Autoversicherungs Vergleich schnell gemacht. Nur einige wenige Eingaben und schon präsentiert Ihnen der Autoversicherungsvergleich eine Übersicht der derzeit günstigsten Anbieter. Ein Autoversicherungs Vergleich lohnt sich in jedem Fall, den durch den Wechsel zu einer günstigeren Kfz-Versicherung lassen sich mehrere Hundert Euro pro Jahr einsparen.

Angaben beim Autoversicherungs Vergleich

Es lässt sich leider nicht pauschal sagen, welche Autoversicherung momentan am günstigsten ist. Die Versicherungsprämie muss im Rahmen eines Autoversicherungs Vergleich für jeden Versicherten immer individuell berechnet werden. Denn die Versicherungsprämie hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören: 

  • Regionalklasse
  • Typklasse
  • Alter des Versicherten
  • Schadenfreiheitsklasse

Deshalb ist notwenig, dass Sie einige Angaben in unserem Kfz-Rechner eingeben, damit der Autoversicherungsvergleich für Ihren Fall die korrekte Beitragshöhe ermitteln kann. So müssen Sie bei einem Autoversicherungs Vergleich immer angeben, welches Auto Sie fahren, damit daraus die Typklasse abgeleitet werden kann. Weiterhin sind bei einem Autoversicherungsvergleich auch Angaben zum Zulassungsort zwingend erforderlich, da davon die Regionalklasse abhängt. Darüber hinaus müssen Sie bei unserem kostenlosen Kfz-Rechner auch noch Ihr Geburtsdatum sowie ihre Schadenfreiheitsklasse eintragen. Dadurch kann der Schadenfreiheitsrabatt beim Autoversicherungsvergleich direkt mit eingepreist werden, was den Vergleich der Anbieter erheblich vereinfacht. Aber keine Sorge der Autoversicherungs Vergleich ist trotzdem in wenigen Minuten abgeschlossen. In Anbetracht der zu erwarteten Ersparnis ist das sicherlich gut investierte Zeit.

Autoversicherungs Vergleich machen und bis 30.11. wechseln

In den meisten Fällen läuft der Versicherungsvertrag bei der Kfz-Versicherung immer zum Ende des Kalenderjahres aus. Da aber eine Kündigungsfrist von einem Monat eingehalten werden muss, ist es erforderlich, die alte Versicherung bis spätestens zum 30.11. gekündigt zu haben. Ansonsten ist die Chance für einen Wechsel erst einmal vertan und der Vertrag verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr. Warten Sie also nicht zu lange, und nutzen Sie direkt unseren Kfz-Rechner, um einen Autoversicherungs Vergleich zu machen und eine günstige Kfz-Versicherung herauszusuchen. Selbstverständlich kann der Autoversicherungsvergleich bei uns kostenlos und unverbindlich durchgeführt werden.

Autoversicherungsvergleich nach Beitragserhöhung

Sollten Sie die Wechselfrist verpasst haben, können Sie unter Umständen dennoch die Kfz-Versicherung wechseln. Nämlich dann, wenn ein außerordentlicher Kündigungsgrund vorliegt. Denn in diesem Fall haben Sie ein Sonderkündigungsrecht. Sofern ein außerordentlicher Kündigungsgrund vorliegt, sollten Sie auf jeden Fall die Chance nutzen, und einen Autoversicherungs Vergleich machen, um nachzuprüfen, ob eine andere Kfz-Versicherung nicht doch günstiger ist und sich ein Wechsel lohnen würde. Ein Sonderkündigungsrecht hat der Versicherungsnehmer immer, wenn seine Versicherung die Beiträge angehoben hat. Sie müssen eine Beitragserhöhung also nicht tatenlos hinnehmen, sondern sollten direkt die Chance ergreifen und einen Autoversicherungsvergleich durchführen. Denn Sie können in diesem Fall Ihre Versicherung ohne Wartezeit sofort kündigen und zu einer günstigeren Autoversicherung wechseln. Beachten Sie jedoch, dass, nachdem Ihre Kfz-Versicherung Sie über die Beitragserhöhung informiert hat, Sie nur einen Monat Zeit haben für die Kündigung. Danach erlischt Ihr Sonderkündigungsrecht wieder. Warten Sie also nicht zu lange mit einem Autoversicherungs-Vergleich, sonst ist die Chance vertan.

Autoversicherungsvergleich nach Schadensfall

Es gibt noch eine weitere Gelegenheit, wann man die Kfz-Versicherung vorzeitig kündigen kann. Denn grundsätzlich gilt, nach einem Schadensfall haben Sie ebenfalls ein Sonderkündigungsrecht. Nach einer Schadensmeldung steht es dem Versicherten offen, seine Autoversicherung vorzeitig zu kündigen und zu einer anderen Versicherung zu wechseln. Daher sollten Sie nach einem Schadensfall unbedingt die Chance nutzen, und einen Autoverscherungsvergleich machen, um festzustellen, ob sich ein Versicherungswechsel für Sie lohnen würde. Bei uns können Sie nach einem Schadensfall einen unverbindlichen Autoversicherungs Vergleich durchführen. Beachten Sie jedoch, dass auch in diesem Fall wieder eine Frist von einem Monat gilt. Lassen Sie diese Zeit ungenutzt verstreichen, erlischt Ihr Sonderkündigungsrecht.

 

Quelle des Bildes: geralt