SF-Klassen Tabelle

SF-Klassen Tabelle – Beitragssatz bei der Kfz-Versicherung

Von den Sf-Klassen hängt es ab, wie viel der Versicherte für seine Kfz-Versicherung bezahlen muss. Doch wie genau wirken sich die Sf-Klassen denn auf die Versicherungsprämie aus? Grundsätzlich ist es so, dass jeder SF-Klasse ein bestimmter Beitragssatz zugeordnet wird. Liegt dieser Beitragssatz beispielsweise bei 80 %, muss der Versicherte für die Kfz-Versicherung nur noch 80 % der Grundprämie bezahlen. Für den Versicherten ist es natürlich jetzt wichtig zu wissen, wie hoch der Beitragssatz in den einzelnen Sf-Klassen ausfällt. Hier hilft die Sf-Klassen Tabelle weiter. In der Sf-Klassen Tabelle wird jeder Schadenfreiheitsklasse in bestimmter Beitragssatz zugeordnet. So können Sie aus der SF-Klassen Tabelle direkt ersehen, wie hoch der Beitragssatz ist, den Sie momentan für Ihre Kfz-Versicherung bezahlen müssen.

Sf-Klassen Tabellen sind unterschiedlich lang

Grundsätzlich gilt zwar, je höher die SF-Klasse des Versicherten, desto niedriger der Beitragssatz, der gezahlt werden muss. Ansonsten gilt jedoch, dass es keine einheitliche Sf-Klassen Tabelle für die Kfz-Versicherung gibt, sondern jede Gesellschaft kann, ihre eigene Tabelle für die Beitragsberechnung zugrunde legen. Aufgrund der unterschiedlichen SF-Klassen Tabellen kann es also durchaus vorkommen, dass zwei Versicherungsnehmer, die bei verschiedenen Versicherungsgesellschaften sind, trotz gleicher SF-Klasse unterschiedlich hohe Beitragssätze zahlen müssen. Auch können diese SFKlassen Tabellen je nach Versicherungsgesellschaft unterschiedlich lang sein. So haben viele Kfz Versicherer Ihre Sf-Klassen Tabelle vor einiger Zeit bis Schadenfreiheitsklasse 35 erweitert. Auf der anderen Seite gibt es aber auch immer noch einige wenige Versicherungsgesellschaften, die die Sf-Klassen Tabelle bereits mit SF-Klasse 27 enden lassen.

 

SF-Klassen Tabelle mit Unterschieden beim Beitragssatz

Doch auch wenn inzwischen sehr viele Versicherungsgesellschaften eine Sf-Klassen Tabelle bis SF-Klasse 35 nutzen, so gibt es dennoch Unterschiede beim Beitragssatz. Nachfolgend haben wir eine Sf-Klassen Tabelle als Beispiel zur Ansicht für Sie bereitgestellt. Beachten Sie jedoch bitte, dass die verwendete SF Klassen Tabelle von Versicherer zu Versicherer variieren kann. Die für Sie gültige Tabelle mit den aktuellen Beitragssätzen für die Kfz-Haftpflicht und die Vollkasko finden in den allgemeinen Versicherungsbedingungen Ihrer Kfz Versicherung.

Jahre ohne Schadensmeldung

SF-Klasse

Beitragssatz

Kfz-Haftpflicht

Beitragssatz

Vollkasko

 35 Jahre und mehr

 SF 35

 25%

 25%

 34 Jahre

 SF 34

 26%

 26%

 33 Jahre

 SF 33

 26%

 26%

 32 Jahre

 SF 32

 27%

 27%

 31 Jahre

 SF 31

 27%

 27%

 30 Jahre

 SF 30

 28%

 28%

 29 Jahre

 SF 29

 28%

 28%

 28 Jahre

 SF 28

 29%

 29%

 27 Jahre

 SF 27

 29%

 29%

 26 Jahre

 SF 26

 30%

 30%

 25 Jahre

 SF 25

 30%

 30%

 24 Jahre

 SF 24

 31%

 31%

 23 Jahre

 SF 23

 31%

 31%

 22 Jahre

 SF 22

 32%

 32%

 21 Jahre

 SF 21

 32%

 32%

 20 Jahre

 SF 20

 33%

 33%

 19 Jahre

 SF 19

 33%

 33%

 18 Jahre

 SF 18

 34%

 34%

 17 Jahre

 SF 17

 34%

 34%

 16 Jahre

 SF 16

 35%

 35%

 15 Jahre

 SF 15

 35%

 35%

 14 Jahre

 SF 14

 36%

 36%

 13 Jahre

 SF 13

 37%

 37%

 12 Jahre

 SF 12

 38%

 38%

 11 Jahre

 SF 11

 39%

 39%

 10 Jahre

 SF 10

 40%

 40%

 9 Jahre

 SF 9

 41%

 41%

 8 Jahre

 SF 8

 42%

 42%

 7 Jahre

 SF 7

 43%

 43%

 6 Jahre

 SF 6

 44%

 44%

 5 Jahre

 SF 5

 46%

 46%

 4 Jahre

 SF 4

 48%

 48%

 3 Jahre

 SF 3

 50%

 50%

 2 Jahre

 SF 2

 55%

 55%

 1 Jahr

 SF 1

 60%

 60%

 

1/2

 70%

 70%

 

S

 80%

 80%

 

0

 100%

 100%

 

M

 120%

 120%

 

Schadenfreiheitsklassen beim Versicherungswechsel

Für den Versicherungsnehmer stellt sich natürlich auch die Frage, was aus den Sf-Klassen wird, wenn er zu einer andern Autoversicherung wechselt. Aber keine Sorge, dann müssen Sie nicht wieder von vorne bei den Schadenfreiheitsklassen anfangen. Denn bei einem Versicherungswechsel wird die Anzahl der schadenfreien Jahre von der neuen Kfz-Versicherung beim Vorversicherer erfragt und der Neukunde wird dementsprechend eingestuft. Allerdings kann sich der Beitragssatz geringfügig ändern, da die Versicherungsgesellschaften ja wie zuvor bereits erwähnt unterschiedliche SF-Klassen Tabellen nutzen. Selbstverständlich kann sich ein Versicherungswechsel trotz höherem Beitragssatz immer noch lohnen, wenn die Grundprämie dementsprechend niedriger ist. Bei unserem Vergleichsrechner wird übrigens der Schadenfreiheitsrabatt direkt mit eingepreist, so dass sch direkt erkennen lässt, wie viel Geld man durch einen Wechsel sparen würde.

Tabelle zur Rückstufung der SF-Klassen nach einem Schadensfall

Neben der SF-Klassen Tabelle gibt es bei der Kfz-Versicherung noch eine andere wichtige Tabelle, nämlich die Rückstufungstabelle. Die Rückstufungstabelle gibt an, wie viele Schadenfreiheitsklassen der Versicherte zurückgestuft wird, wenn er der Versicherung einen Schaden gemeldet hat. Auch hier gilt genauso wie bei der SFKlassen Tabelle, dass die einzelnen Kfz-Versicherer unterschiedliche Rückstufungstabellen verwenden. Die Rückstufungstabelle findet der Versicherte genau wie die SF-Klassen Tabelle in den Versicherungsbedingungen seiner Kfz-Versicherung.